Presseinformationsübersicht
Teamfoto von TheVentury
  • Das österreichische Traditionsunternehmen Mediaprint investiert als Pionier im Logistikbereich in die Zukunft
  • Gemeinsam mit der Wiener Innovationsagentur TheVentury soll ungenutztes Potenzial gehoben und neue Geschäftsbereiche erschlossen werden
  • Entlang eines mehrmonatigen Prozesses wird so bestehendes Know-how mit Innovation verbunden
Das Team von ADD TO WATER

Das Wiener Startup ADD TO WATER sorgt seit diesem Sommer für mehr Geschmack im Wasser – mit Erfolg: Als gemeinsames Venture der Ottakringer Getränke AG und TheVentury vertreibt ADD TO WATER flüssige, hochintensive und natürliche Geschmacksaromen in Österreich und Deutschland. Nach der erfolgreichen Validierungsphase erhöht die Ottakringer Getränke AG nun ihr Investment in zwei Stufen auf bis zu 500.000 Euro.

ADD TO WATER Logo
  • Für mehr Freude am Wasser trinken: ADD TO WATER, ein Joint Venture zwischen der Ottakringer Getränke AG und der Wiener Innovationsagentur TheVentury, präsentiert neues Produktkonzept
  • ADD TO WATER bietet flüssige, hochintensive Aromen ohne Zucker, Kalorien oder Farbstoffe, die Wasser aromatisieren
  • Die Water Flavours sind ab sofort unter www.addtowater.com erhältlich
TheVentury  ÖBB Intrapreneurship-Programm

Mit Innovationskraft die Zukunft der Mobilität gestalten: Gemeinsam mit der Wiener Innovationsagentur TheVentury starteten die ÖBB im März 2021 ein konzernweites neunmonatiges Intrapreneurship-Programm, um neue unternehmensinterne Innovationen zu entwickeln. Dabei arbeitet ein 16-köpfiges Team aus unterschiedlichsten Fachbereichen an nachhaltigen Lösungen und Services für Mobilität und Logistik. Im Fokus des Programms stehen die beiden Innovationsprojekte „Zugkunft Regionalbahn“ und „Die Gepäckchecker“, die sich nun seit Juni in der Pilotierungsphase befinden und bis Jahresende zu einem marktreifen Produkt bzw. Dienstleistung weiterentwickelt werden sollen.

TheVentury und Raiffeisen Bank International zum Start des Accelerator-Programms

Agiles Arbeiten wie ein Start-up: Die Wiener Innovationsagentur TheVentury öffnet ihren erfolgreichen Start-up Accelerator „ELEVATE“ nun erstmals auch für etablierte Unternehmen. Erster prominenter Teilnehmer im neuen Batch ab März ist die Raiffeisen Bank International (RBI). In einem intensiven viermonatigen Programm soll nun die erste Idee einer innovativen Finanzlösung für den Landwirtschaftsbereich gemeinsam mit TheVentury zu einem geschäftsfähigen Prototyp entwickelt werden.

 

Alle Einträge wurden geladen.