Presseinformationsübersicht
AUVA setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Mit der weltweiten UN-Kampagne „Orange the World“ wird von 25. November bis 10. Dezember das Thema Gewalt an Frauen ins Bewusstsein gerückt. Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) als Trägerin von Unfallkrankenhäusern und Rehabilitationszentren unterstützt die Kampagne und macht zu deren Auftakt auf die wichtige Rolle von Gesundheitspersonal aufmerksam. 

UN-Kampagne: Orange the World

Zum Auftakt der Internationalen Tage gegen Gewalt an Frauen lädt die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) zu einem Pressetermin im Traumazentrum Wien – Meidling.
Die AUVA beteiligt sich an der „Orange the World“-Kampagne (orangetheworld.at) und möchte damit auf Gewalt gegen Frauen und die Rolle von Krankenanstalten aufmerksam machen.

Datum: 25. November 2022, 11:30 – 12:00 Uhr
Ort: AUVA-Traumazentrum Wien – Meidling5. Stock / Raum C, Kundratstraße 37, 1120 Wien

Am Pressetermin nehmen teil:

  • Mag. Jan Pazourek, Generaldirektor-Stellvertreter der AUVA
  • Dr. Roland Frank, MSc, Ärztlicher Direktor der AUVA
  • Dr.in Irene Tambornino, Ärztlicher Direktor-Stellvertreterin der AUVA
  • DGKP Larissa Kornfeld, Gleichbehandlungsbeauftragte der AUVA

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Anmeldung bitte bis 23.11. unter kommunikation@auva.at

2021 verzeichnete die AUVA 12.045 Wegunfälle, 31 davon endeten tödlich. Vorgebeugt werden kann vor allem im Straßenverkehr, der saisonale Reifenwechsel spielt dabei eine zentrale Rolle. Denn so wird das Unfallrisiko minimiert und damit die Gesundheit aller Verkehrsteilnehmer:innen geschützt.

AUVA Obmann Mario Watz
AUVA: Kostenlose Unfallversicherung für österreichische Student:innen

Wie jeden Herbst sind Anfang Oktober viele Student:innen an den österreichischen Fakultäten ins neue Semester gestartet, zuletzt wurden 2021 326.975 Immatrikulierte gezählt. Die Zahl der Unfälle ist im Vergleich zu 2020 leicht gestiegen: 316 anerkannte Unfälle gab es 2021, im Vorjahr waren es 309. Aufgrund des weiter ansteigenden Präsenzunterrichts drängen erneut mehr Student:innen auf den Campus und mit dem Beginn der kalten Jahreszeit häufen sich dabei auch die Unfälle.

70 Jahre AUVA-Rehabilitationsklinik Tobelbad: Festakt mit Tag der offenen Tür
Festakt mit Tag der offenen Tür

Begleitet von einer ganztägigen Präsentation der Rehabilitationsleistungen wurde am 1. Juli 2022 ein bedeutender Jahrestag der AUVA-Rehabilitationsklinik Tobelbad begangen. Hochrangige Vertreter:innen der Landespolitik und Kirche feierten gemeinsam mit der AUVA im Rahmen eines Festakts.

AUVA-Gütesiegel sicher und gesund arbeiten

Mit dem neuen AUVA-Gütesiegel „sicher und gesund arbeiten“ zeichnet die AUVA erstmals Unternehmen in ganz Österreich aus, die besonderes Engagement im Bereich Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zeigen. Unternehmen aller Branchen und Größen können das AUVA-Gütesiegel für jeweils drei Jahre beantragen. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

AUVA gibt Tipps für die passende Schultasche

Das bevorstehende Osterfest ist eine gute Gelegenheit, die nächsten Erstklässler:innen mit einer neuen Schultasche auf ihre Einschulung im Herbst einzustimmen. Schon beim Kauf ist es wichtig, auf die Ergonomie der Tasche zu achten, um Haltungsschäden zu vermeiden. 

Durch eine langsame Erholung der Wirtschaft von der Pandemie erreichte die Zahl der unselbstständig Erwerbstätigen im Vorjahr nahezu wieder das Niveau von 2019. Mit der steigenden Anzahl von Beschäftigten ist auch ein Anstieg der absoluten Unfallzahlen am Arbeitsplatz verbunden. Jedoch zeigt sich bei den Arbeitsunfällen im Vergleich zum Vorkrisenniveau ein erfreulicher Rückgang.

Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) und die Salzburger Landeskliniken (SALK) arbeiten künftig in der orthopädisch-traumatologischen Versorgung zusammen. Die Kooperation kombiniert Fachkompetenzen und vereint die Standorte am Uniklinikum Campus LKH. 

Mit 1. August 2022 müssen Radonmessungen nach der Radonschutzverordnung (RnV) beauftragt sein. Die RnV betrifft Unternehmen und Bauherren in ganz Österreich. Die AUVA informiert nun in zwei Veranstaltungen im oberösterreichischen Bad Leonfelden und in Längenfeld im Ötztal.

Weitere Presseinformationen laden