Pressecenter
Presseinformationsübersicht
Vor den Semesterferien kaufen viele Skifahrer Skibrillen, Skihelme und Rückenprotektoren und beugen so Skiunfällen vor.
Nach den heftigen Schneefällen in den vergangenen Tagen stehen manche Dächer unter starker Belastung. Beim Abschaufeln des Schnees passieren immer wieder mitunter auch schwere Unfälle.
Fortbestand der AUVA nun auch formal besiegelt – Unfallbeitrag wird bereits 2019 von 1,3 auf 1,2 Prozent gesenkt
Kurz vor dem bevorstehenden Start der Skisaison kaufen viele Skifahrer Skibrillen, Skihelme und Rückenprotektoren und beugen so Skiunfällen vor.
2017 verzeichnete die AUVA 12.264 Wegunfälle von Erwerbstätigen. Auch 2017 war Montag wieder der Tag an dem die meisten Wegunfälle passierten.
Die AUVA verzeichnete im Jahr 2017 12.264 Wegunfälle, das sind rund 12 Prozent aller Arbeitsunfälle. Verkehrsunfälle sind dabei besonders gefährlich: sie stellen mit rund 61 Prozent den weitaus größten Anteil an Wegunfällen dar.
Weitere Presseinformationen laden

Willkommen

in unserem Online-Pressecenter für Medien und Journalisten mit Presseinformationen und Downloads all unserer Kunden.


Kontakt

DSGVO- Team von Ketchum Publico

Guglgasse 7-9
1030 Wien
Österreich
Tel.: +43 1-71786-0
datenschutz@ketchum-publico.at 


Saskia Wallner
CEO, Ketchum Publico
Guglgasse 7-9
1030 Wien
Österreich
Tel.: +43 1-71786-109