Pressecenter
Presseinformation vom 18.03.2020

IST Austria Pop-up Science – Forschen statt fad!

IST Austria bietet online Wissenschaft für alle

IST Austria Pop-up Science ab heute online verfügbar

Zu dieser Presseinformation gibt es: 1 Bild

Kurztext (390 Zeichen)Plaintext

Ab heute wird in Österreich bis Ostern der Schulunterricht eingestellt. Schulkinder müssen Zuhause oder in Schulgebäuden betreut werden und stellen Eltern vor Herausforderungen. Das IST Austria bietet mit dem neuen Format Pop-up Science Online-Aktivitäten an, um die Neugier von kleinen Forschern (7-12 Jahre) zu stillen.

Pressetext (2112 Zeichen)Plaintext

Wien, 18. März - Ab heute wird in Österreich bis Ostern der Schulunterricht eingestellt. Schulkinder müssen Zuhause oder in Schulgebäuden betreut werden und stellen Eltern vor Herausforderungen. Das IST Austria bietet mit dem neuen Format Pop-up Science Online-Aktivitäten an, um die Neugier von kleinen Forschern (7-12 Jahre) zu stillen.

Getreu dem Motto „Forschen statt fad!“ treffen die Kinder Wissenschafter und Wissenschafterinnen, experimentieren und entwickeln eigene Forschungsfragen, wie zum Beispiel: Warum putzen sich Ameisen, was ist ein Stärkepool und wie tanzen Pflanzen? Spielend lernen Kinder so das Thema Forschung und den Arbeitsalltag von Wissenschaftern kennen. Jeden Tag wird es eine neue Aktivität geben, und möglicherweise können sogar die „Großen“ noch etwas dazulernen.

IST Austria möchte mit Wissenschaft aus „erster Hand“ zeigen, wieviel Spaß Forschung macht, und dass in jedem von uns ein Forscher stecken kann. Durch den direkten Draht zu den Wissenschaftern können Kinder digital Inhalte vermittelt werden, die in der Schule so nicht gezeigt werden können und gleichzeitig werden Eltern und BetreuerInnen entlastet.

Alle Informationen zu den IST Austria Pop-up Science-Sessions finden Sie hier.



Über das IST Austria
Das Institute of Science and Technology (IST Austria) in Klosterneuburg ist ein Forschungsinstitut mit eigenem Promotionsrecht. Das 2009 eröffnete Institut widmet sich der Grundlagenforschung in den Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik. Das Institut beschäftigt ProfessorInnen nach einem Tenure-Track-Modell und Post-DoktorandInnen sowie PhD-StudentInnen in einer internationalen Graduate School. Neben dem Bekenntnis zum Prinzip der Grundlagenforschung, die rein durch wissenschaftliche Neugier getrieben wird, hält das Institut die Rechte an allen resultierenden Entdeckungen und fördert deren Verwertung. Der erste Präsident ist Thomas Henzinger, ein renommierter Computerwissenschafter und vormals Professor an der University of California in Berkeley, USA, sowie der EPFL in Lausanne. www.ist.ac.at 
Alle Inhalte dieser Presseinformation als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

772 x 326

Kontakt

Kathrin Pauser
Media & Alumni Relations
Communications & Events

IST Austria (Institute of Science and Technology Austria)
Phone +43-(0)2243 9000-1162
Mobile +43-(0)676 7016752
E-Mail: kathrin.pauser@ist.ac.at
Am Campus 1
A-3400 Klosterneuburg

(. jpg )

IST Austria Pop-up Science ab heute online verfügbar

Maße Größe
Original 772 x 326 140,2 KB
Small 600 x 254 29,7 KB
Custom x