Pressecenter
Presseinformation vom 01.08.2019

FRONTLINE® erhält globale Marketing-Auszeichnung „Brand of the Year“ 2019-2020

Kurztext (368 Zeichen)Plaintext

  • FRONTLINE® erhält die Auszeichnung „Brand of the Year“ 2019-2020 
  • Eine Abstimmung durch Verbraucher war eines der Hauptkriterien für die Vergabe
  • Die World Branding Awards ehren einige der besten globalen, regionalen und nationalen Unternehmensmarken für ihren Erfolg

Pressetext (3899 Zeichen)Plaintext

  • FRONTLINE® erhält die Auszeichnung „Brand of the Year“ 2019-2020 
  • Eine Abstimmung durch Verbraucher war eines der Hauptkriterien für die Vergabe 
  • Die World Branding Awards ehren einige der besten globalen, regionalen und nationalen Unternehmensmarken für ihren Erfolg

1. August 2019 – Boehringer Ingelheim, ein weltweiter Marktführer in der Tiergesundheit, erhält für seine Marke FRONTLINE® die globale Auszeichnung „Brand of the Year“ 2019-2020 in der Animalis Edition der World Branding Awards.


Die Awards werden vom World Branding Forum (WBF) mit Hauptsitz in London vergeben, einer gemeinnützigen Organisation. Sie setzt sich für die Verbesserung der Branding-Standards zum Wohle der Industrie wie auch der Verbraucher ein. Das WBF organisiert und sponsert viele verschiedene Bildungsprogramme und kooperiert mit führenden Universitäten und Museen.

Die Sieger werden über drei verschiedene Wege ausgewählt: Markenbewertung, Verbrauchermarktforschung und öffentliche Online-Stimmabgabe. Mehr als 95.000 Haustier- und Tierliebhaber weltweit stimmten in der Animalis-Ausgabe 2019-2020 über ihre Lieblingsmarke ab. Sie konnten Marken aus 38 Ländern, darunter auch Deutschland, über sechs Kontinente hinweg, auswählen.

„Die Awards würdigen das stetige Engagement, das unverzichtbar ist, um außergewöhnliche Marken zu kreieren. Die Verbraucherstimmen machen 70 Prozent der finalen Wertung aus. Daher müssen die prämierten Marken einen starken Wiedererkennungswert bei Verbrauchern haben“, erklärt Richard Rowles, Chairman des World Branding Forums.

Boehringer Ingelheim im Bereich Tiergesundheit
Boehringer Ingelheim ist – mit einem Umsatz von knapp 4 Milliarden Euro im Jahr 2018 und einer Präsenz in 150 Märkten – das zweitgrößte Unternehmen im Bereich Tiergesundheit weltweit.

Unsere rund 10.000 Mitarbeiter arbeiten täglich daran, das Wohlergehen von Tieren zu verbessern. Unser Credo lautet: Vorbeugung ist besser als jede Behandlung. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns auf die Entwicklung innovativer Gesundheitslösungen im Bereich Impfstoffe, Antiparasitika und Pharmazeutika. Mit einem umfangreichen Portfolio an fortschrittlichen, präventiven Produkten und Dienstleistungen unterstützen wir unsere Kunden dabei, für das Wohlergehen ihrer Tiere zu sorgen.

Weitere Informationen zur Tiergesundheit bei Boehringer Ingelheim finden Sie unter https://www.boehringer-ingelheim.at/de/produkte/tiergesundheit-allgemein


Über das World Branding Forum
Das World Branding Forum (WBF) ist eine eingetragene, weltweit tätige gemeinnützige Organisation. Die Aktivitäten des WBF haben das Ziel, die Branding-Standards weltweit zum Wohle der Industrie wie auch der Verbraucher zu verbessern. Dazu zählt außerdem die globale Arbeit in den Bereichen Branding, Design, Marketing, Werbung, Public Relations und Kommunikation. Das WBF entwickelt, leitet und unterstützt eine Vielzahl verschiedener Programme in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Fortbildung, Anerkennung, Networking und Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Informationen finden Sie auf brandingforum.org.(link is external)

Über das Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna
Das Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna trägt die Verantwortung für das Geschäft mit verschreibungspflichtigen Medikamenten sowie Tierarzneimitteln von Boehringer Ingelheim in Österreich sowie in mehr als 30 Ländern der Region Mittel- und Osteuropa, Zentralasien, der Schweiz und Israel. Darüber hinaus wird von Wien aus die gesamte klinische Forschung der Region gesteuert. Wien ist Hauptzentrum für Krebsforschung sowie Standort für biopharmazeutische Forschung, Entwicklung und Produktion im Konzern. Auch in der Grundlagenforschung engagiert sich Boehringer Ingelheim und ist hier mit dem Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie Wien (IMP) vertreten. 

www.boehringer-ingelheim.at

Kontakt

Pressestelle Boehringer Ingelheim

Mag. Inge Homolka

Tel.: +43-1-80105-2230

E-Mail: ingeborg.homolka@boehringer-ingelheim.com

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG
Dr. Boehringer-Gasse 5 – 11
A-1121 Wien

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x