Pressecenter
Presseinformation vom 14.11.2019

Arno Wohlfahrter übernimmt Rolle des CEO von Trenkwalder Österreich

Ing. Arno Wohlfahrter

CEO & CSO von Trenkwalder Österreich

Zu dieser Presseinformation gibt es: 1 Bild

Kurztext (204 Zeichen)Plaintext

Arno Wohlfahrter (55), seit Anfang Oktober Chief Sales Officer von Trenkwalder Österreich, wird mit 15. November 2019 die Rolle des CEO der Landeseinheit übernehmen. 

Pressetext (2267 Zeichen)Plaintext

Arno Wohlfahrter (55), seit Anfang Oktober Chief Sales Officer von Trenkwalder Österreich, wird mit 15. November 2019 die Rolle des CEO der Landeseinheit übernehmen.

Wien, 14. November 2019 – Nachdem Arno Wohlfahrter mit Anfang Oktober dieses Jahres die Position des Chief Sales Officer (CSO) übernahm, rückt er nun zum CEO von Trenkwalder Österreich auf. Nach einer kurzen und intensiven Einarbeitungsphase übernimmt er per 15. November die Gesamtverantwortung für die Trenkwalder Österreich Organisation. Gemeinsam mit dem kaufmännischen Geschäftsführer, Michael Krottmayer (CFO), wird er die strategische Ausrichtung des Unternehmens als digitaler HR Full Service Provider vorantreiben. Wohlfahrter übernimmt die Position von Oktay Erciyaz, der sich zeitgleich aus der Geschäftsführung der Trenkwalder Österreich Landeseinheit zurückziehen wird und weiterhin CEO der Trenkwalder Gruppe bleibt.

Trenkwalder Österreich setzte zuletzt auf Innovationen wie die neue E-Learning Plattform „Trenkwalder Learning“, die durch berufsspezifische Sprachkurse und Lernmodule einen Beitrag zur Erhöhung der Qualifikationslevels und Überwindung des Fachkräftemangels leisten kann. Weitere Schwerpunkte von Trenkwalder Österreich liegen im Ausbau des Bereichs Personalvermittlung und in der Entwicklung weiterer technologiebasierter HR-Dienstleistungen.

Oktay Erciyaz zum Wechsel in der Unternehmensführung der Österreich Organisation: „Ich freue mich, dass Arno Wohlfahrter die Entscheidung getroffen hat, zusammen mit Michael Krottmayer die Gesamtverantwortung für Trenkwalder Österreich zu übernehmen. Auch bin ich überzeugt, dass Arno Wohlfahrter die passenden Lösungen für die Herausforderungen am österreichischen Arbeitsmarkt implementieren und die Marktführerschaft von Trenkwalder ausbauen wird.“

Arno Wohlfahrter erklärt zu seiner Übernahme der CEO-Position: „Durch neue technologische Entwicklungen verändert sich der Arbeitsmarkt laufend, ebenso wie die Anforderungen an fachliche Qualifikationen. Die Herausforderungen am österreichischen Arbeitsmarkt sehe ich als Chance, den erfolgreichen Weg von Trenkwalder durch die Entwicklung von innovativen Lösungen und digitalen Dienstleistungen fortzusetzen.“

Über die Trenkwalder Group
Die Trenkwalder Group AG zählt zu den führenden Outsourcing-Dienstleistungsunternehmen in Zentral- und Osteuropa und ist in 17 europäischen Ländern vertreten. Mit über 30 Jahren Erfahrung ist die Trenkwalder Group Marktführer in Österreich und Ungarn und verfügt über eine flächendeckende Präsenz in der DACHLI-Region sowie den osteuropäischen Ländern. Trenkwalder hat sich in den vergangenen Jahren sukzessive zu einem digitalen Full-Service-Anbieter im Bereich Personallösungen entwickelt: Heute bietet die Gruppe als strategischer Partner für Kunden aus allen Wirtschaftszweigen Lösungen in den Bereichen Personalbereitstellung, HR-Services und Business Process Outsourcing. Seit 2011 gehört das Unternehmen zur Droege Group mit Sitz in Düsseldorf.

Über die Droege Group
Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für maßgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in „Special Situations“. Mit der Leitidee „Umsetzung – nach allen Regeln der Kunst“ gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv.
Alle Inhalte dieser Presseinformation als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 904 x 2 352

Kontakt

Trenkwalder Group AG
Ulrike Maria Pötscher
Telefon: +43 (0)5 0707 - 4110
Mobil: +43 (0)664 96 19 114
Email: u.poetscher@trenkwalder.com

Ing. Arno Wohlfahrter (. jpg )

CEO & CSO von Trenkwalder Österreich

Maße Größe
Original 2904 x 2352 4,3 MB
Medium 1200 x 972 182,6 KB
Small 600 x 486 48,1 KB
Custom x