Pressecenter
Presseinformation vom 12.03.2019

7 Mio. verkaufte NEOH-Riegel: „Rebell im Naschregal“ schafft Durchbruch am Markt

Manuel Zeller

Gründer und Geschäftsführer von NEOH

Zu dieser Presseinformation gibt es: 3 Bilder

Kurztext (252 Zeichen)Plaintext

  • NEOH ist meistverkaufter Einzelriegel bei SPAR
  • Start-up-Experte Heinrich Prokop: „NEOH ist das erfolgreichste FMCG-Start-up Österreichs“
  • Neue Vertriebspartner, weitere Expansion und neue NEOH-Sorte

Pressetext (4623 Zeichen)Plaintext

  • NEOH ist meistverkaufter Einzelriegel bei SPAR
  • Start-up-Experte Heinrich Prokop: „NEOH ist das erfolgreichste FMCG-Start-up Österreichs“
  • Neue Vertriebspartner, weitere Expansion und neue NEOH-Sorte

Wien, 12. März 2019 – Die österreichische Schokoriegel-Innovation NEOH zieht erfolgreich Bilanz: Seit dem Markteintritt in Österreich Ende 2017 hat das Jungunternehmen rund 7 Mio. Schokoriegel verkauft. Mit der österreichweiten Listung bei SPAR sowie der Verfügbarkeit bei Sportnahrung und Amazon, in den Filialen der Österreichischen Post, den Tankstellenshops von OMV und Eni, zahlreichen Fitness-Studios und bei vielen weiteren Partnern hat sich NEOH als gesunde Nasch-Alternative in einem hart umkämpften Markt etabliert.

NEOH: Der Lieblingsriegel bei SPAR
Bei SPAR wurde NEOH in den beiden Sorten CrossBar (Schokolade) und Raspberry CrossBar (Himbeere) als Einzelriegel zuletzt sogar am häufigsten gekauft. „Die Riegel von NEOH sind in der Region Wien und Niederösterreich aktuell unsere stärksten Einzelriegel und österreichweite Topseller. Ein sensationeller Erfolg für die jungen Gründer, die erst seit einem Jahr am Markt sind“, bestätigt Johannes Holzleitner, Bereichsleiter Lieferantenpolitik & Sortimentsstrategie bei SPAR Österreich.

„NEOH ist das erfolgreichste FMCG-Start-up Österreichs“
Mit dem erfolgreichen Markteintritt in Österreich sowie ersten Expansionsschritten in die USA und einige weitere Länder erzielte NEOH 2018 einen Umsatz von fast 2 Mio. Euro. Davon zeigt sich auch Heinrich Prokop, Start-up-Experte und Business Angel, beeindruckt: „Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit der österreichischen Start-up-Szene. Ein Jungunternehmen, das in so kurzer Zeit solche Umsätze generiert hat, hat es bisher nicht gegeben. NEOH ist mit Sicherheit das erfolgreichste FMCG-Start-up Österreichs.“ Heinrich Prokop ist als Investor an der hinter NEOH stehenden Alpha Republic GmbH beteiligt. Produziert wird der Schokoriegel im Traditionsunternehmen Gutschermühle in Niederösterreich, das Prokop als CEO führt.

Erfolgreicher Start 2019: Neue Vertriebspartner, weitere Expansion und dritte NEOH-Sorte
Der Start ins Jahr 2019 bestätigt den Weg, den NEOH eingeschlagen hat: Etwa 2 Mio. der bisher 7 Mio. verkauften Riegel gingen in den ersten zehn Wochen 2019 über die Ladenkasse. Bei Amazon ist NEOH aktuell in seiner Kategorie der absolute Bestseller. Seit Jänner ist NEOH über Vitafy, den größten Sportnutrition-Onlinehänder im DACH-Raum, erhältlich.

Darüber hinaus laufen Verhandlungen mit potenziellen Vertriebspartnern für die weitere Expansion. Im Fokus steht dabei der flächendeckende Markteintritt in Deutschland sowie die weitere Expansion in Österreich. Auch für Spanien, Russland und mehrere arabische Länder führt NEOH bereits vielversprechende Gespräche mit möglichen Partnern. Insgesamt sollen im Jahr 2019 etwa 13 Mio. Riegel verkauft werden.

Noch im ersten Halbjahr 2019 wird NEOH eine neue Sorte einführen und insgesamt drei Geschmacksrichtungen anbieten. Auch der dritte NEOH-Riegel wird als ausgewogener Energie- und Proteinsnack rund 95 % weniger Zucker enthalten als herkömmliche Süßwaren – damit wird er dem anhaltenden Trend zu gesunder, zuckerreduzierter Ernährung gerecht.

„Die ersten Monate 2019 sind für uns unglaublich gelaufen – genauso wie das gesamte Jahr 2018. Diesen Schwung gilt es für das restliche Jahr mitzunehmen. Mit unseren Expansionsplänen und der Einführung einer neuen Sorte haben wir sehr viel vor – aktuell gilt es richtig zu priorisieren und klaren Fokus zu behalten. Auch wenn es aktuell super läuft, wissen wir, dass noch ein langer Weg vor uns liegt“, so Manuel Zeller, NEOH-Gründer und Geschäftsführer.


Über NEOH / Alpha Republic
Dank einzigartiger Zusammensetzung vereint NEOH das Beste aus klassischem Schoko- und gesundem Fitnessriegel. Daraus entsteht eine neue Kategorie – der CrossBar: Bei vollem Geschmack, aber nur einem Gramm Zucker, bietet der ausgewogene Energie- und Proteinsnack ein völlig neues Naschvergnügen – ganz ohne schlechtes Gewissen. Mehr als fünf Jahre steckten die Wiener Manuel Zeller, Alexander Gänsdorfer, Patrick Kolomaznik und Adel Hafizovic in die Entwicklung von Produkt und Marke, bevor sie im August 2016 die Alpha Republic GmbH gründeten, die hinter NEOH steht. Unter dem Motto „Fight Sugar. Unleash Taste“ ist NEOH seit dem 25. November 2017 flächendeckend in Österreich erhältlich. Produziert wird der 30g-Riegel aus hochwertigen Zutaten in zwei Geschmacksrichtungen in der niederösterreichischen Gutschermühle. Weitere Informationen unter www.neoh.com

Alle Inhalte dieser Presseinformation als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

7 360 x 4 912
NEOH CrossBar
5 040 x 2 091
NEOH Raspberry CrossBar
5 040 x 2 091

Kontakt

Sebastian Bauer
Account Manager, Ketchum Publico
Guglgasse 7-9
1030 Wien
Österreich
Tel.: +43 1-71786-107
sebastian.bauer@ketchum.at

Manuel Zeller (. jpg )

Gründer und Geschäftsführer von NEOH

Maße Größe
Original 7360 x 4912 1,6 MB
Medium 1200 x 801 66,1 KB
Small 600 x 401 17,4 KB
Custom x